F.G. Wohlde 1976 e.V.

Mittwoch, 3. Juli 2019 ‐ j.ahrens

Netherlands-Cup 2019

Netherlands-Cup 2019

Vom 30.05.2019 - 02.06.2019 ging es zum 4 . Mal für uns zum Netherlands-Cup nach Ommen. Mit 4 Mannschaften (U12 Jungs und U15 Jungs und 2 U15 Mädchen-Mannschaften) ging es am Donnerstag morgen los nach Holland. Am späten Vormittag kamen wir bei unserer Unterkunft im Freizeitpark Slagharen an und bezogen unsere gut ausgestatteten Wigwams. Am Nachmittag fand dann die größe Eröffnungsfeier im Stadion in Ommen statt und im Anschluss wurden die ersten Spiele bestritten.  In der spielfreien Zeit konnten wir den Freizeitpark Slagharen mit seinen etwa 30 Fahrgeschäften nutzen. Abends grillten wir gemeinsam und saßen bei herrlichem Wettter noch lange zusammen.

Die U12, die zum ersten Mal bei diesem Turnier dabei war und auch gegen U13 Mannschaften antreten musste, erreichte  von 17 Mannschaften den 13. Platz, dabei gewannen sie ein Spiel. 

Bei der U15, die als einzige Mannschaft auf  11er-Feld spielte, die anderen Mannschaften spielten auf  7er-Feld, nahmen einige höherklassige Mannschaften am Turnier teil. Trotzdem gelang es die meisten Spiele eng zu gestalten und auch 2 Siege einzufahren. Am Ende sprang der der 11. Platz von 15 Mannschaften raus.

Bei den Mädchen waren in diesem Jahr leider durch die kurzfristige Absage einer Mannschaft aus der Ukraine nur 4 Mannschaften am Start, 2 von der FG Wohlde und 2 vom Heimatverein Ommen. Beide Wohlder Mannschaften erreichten in der Vorrunde in 3 Spielen jeder gegen jeden 4 Punkte und wurden dadurch 2. und 3. in der Gruppe. Danach spielten noch einmal der 3. gegen den 4. um Platz 3  und 1. gegen 2. um den Turniersieg. Beim Spiel um Platz 3 war bei uns die Luft etwas raus und so verloren wir dieses Spiel recht deutlich. Ein Highlight war dann das Spiel um Platz 1. Wir spielten im Stadion, mit Einlaufmusik, Nennung der Spieler vorm Spiel und der Torschützen durch den Stadionsprecher. Da wir mit insgesamt 70 Leuten vor Ort waren und Ommen, als Heimatverein auch seine Fans hatte, war im Stadion ein tolle Stimmung. Das Spiel war sehr spannend und abwechslungsreich. Ommen führte schnell 1:0, wir konnten dann das Spiel drehen und gingen durch 2 Tore von Alicia in Führung und hatten danach noch 2 riesiege Chancen die Führung auszubauen, die aber einmal die gegnerische Torfrau und einmal die Latte vereitelte. Am Ende ließen dann die Kräfte bei Temperaturen um die 300 C etwas nach und Ommen konnte so das Spiel nochmal drehen und gewann am Ende 3:2. Trotzdem war das Endspiel ein tolles Erlebnis für uns alle. 

Am Samstag Abend fand dann im Stadion noch die Siegerehrung und Abschlussfeier statt. Dabei wurden Sina als beste Torhüterin und Alicia als beste Torschützin bei den U15-Mädchen ausgezeichnet.

Am Sonntag morgen machten wir uns nach einem schönen Wochenende mit vielen tollen Erlebnissen wieder auf den Heimweg und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Themen: